Termine

Arbeitstermine & Jahresplan »
22.07.2022
Beginn Sommerferien nach der 3. Stunde

25.07.2022 - 02.09.2022
SOMMERFERIEN

Schwerpunkt "Gesunde Schule"

„Gute Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen. Erfolgreiches Lernen unterstützt die Gesundheit. Erziehung und Gesundheit sind untrennbar.“
                                                                                                  Desmond O’Byrne (WHO)

In den veränderten Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler spielen Gesundheit und Bewegung eine vermehrt untergeordnete Rolle. Dies wollen wir – Lehrende und Lernende – als neue Herausforderung sehen und mit Hilfe der gesamten Schulgemeinde den Lebensraum Schule nachhaltig achtsam und bewusst gestalten. Wichtige Themen des Schulalltags wie Lärm, Ernährung der Lernenden, wohlfühlen und arbeiten im Lebensraum Schule und die Zunahme von Bewegungsmangel werden hierbei thematisiert. Ein gesundheitsförderliches Lern- und Arbeitsklima ist Ziel unseres Schaffens. Das Konzept "Schule und Gesundheit" ist Teil des Schulprofils der IGS SCH!LLERSCHULE OFFENBACH. Gesundheitsförderung sehen wir als wichtigen Prozess unserer Schulentwicklung an. Darin soll die Gesundheit unter Mitwirkung, Engagement und Verantwortung der gesamten Schulgemeinde Schritt für Schritt gesundheitsfördernd als Lebens-, Lern-, und Arbeitsfeld entwickelt werden.  Dies geschieht durch vielfältige Bewegungs-, Ernährungs-, Gewaltpräventions- und Lehrergesundheitsangebote. 

Die folgenden Leitgedanken zum Schwerpunkt "Gesunde Schule" bestimmen unser Handeln:

  1. Unsere SuS erleben eine glückliche Schillerschulzeit und sind stark für ihre Zukunft.
  2. Unsere SuS handeln und lernen "bewegt" im Wechsel zwischen An-und Entspannung.
  3. Unsere Schule ist ansprechend und funktional ausgestattet und bietet Raum für Lernen, Pausen und Bewegung.
  4. Unsere SuS entwickeln ein Bewusstsein für ihre Stärken und Schwächen und lernen für sich und andere da zu sein.
  5. Unsere SuS lernen die Grundsätze gesunder Ernährung kennen und übernehmen zunehmend Verantwortung für ihre (Lebensweise/Wohlbefinden)/ Gesundheit.
  6. Unsere Schule bietet Räume gesundes Verhalten zu leben.
  7. Unsere Lehrer arbeiten als Team und leben eine Kultur des Miteinanders.
  8. Unsere Schulgemeinde arbeitet an der Entwicklung einer gesundheitsförderlichen Rhythmisierung des Schulalltags.
  9. Unsere Schulleitung schätzt und würdigt die Arbeit von allen Mitarbeitern.

Das Hessische Kultusministerium bietet das Gesamtzertifikat „Gesundheitsfördernde Schule“ für Schulen an, die sich mit dem Thema intensiv beschäftigen und ihr Schulprofil dementsprechend schärfen. Vier Teilzertifizierungen zu den Themenfeldern Sucht-& Gewaltprävention, Bewegung & Wahrnehmung, Lehrkräftegesundheit und Ernährung & Konsum sind für das Gesamtzertifikat zu erwerben. Das Erlangen des Gesamtzertifikats soll Ausdruck sein, dass die Schillerschule in diesen Bereichen aktiv für eine gesundheitsfördernde Schule steht.

Im Folgenden werden die vier Teilbereiche genauer vorgestellt:

Sucht-& Gewaltprävention

Der Bereich Sucht- und Gewaltprävention konnte die Schillerschule auf einen großen Erfahrungsschatz an Unterrichtskonzepten und Projekten zurückgreifen. Konstruktive Konfliktbewältigung, der "sauberhafte Schulweg", Umgang mit Medien, der Social Day, das Fairplayer-Projekt, Projekte zu Sucht und Gefahren im Netz sowie AG's und Servicegruppen wie Streitschlichter, Schule ohne Rassismus, Schulsanitäter, Buddys und Digitale Helden sind gute Beispiele für die Arbeit in diesem Bereich. Daneben existiert ein fest installiertes Präventionsteam an der Schule, bestehend aus 5 Lehrkräften. Eine wöchentliche Präventionssprechstunde bietet den Kindern und Jugendlichen eine Anlaufstelle. 

Das Teilzertifikat "Sucht-& Gewaltprävention" wurde der Schillerschule am 15. Dezember 2017 im Rahmen der Zertifizierungsfeier des Schulamtes feierlich überreicht.

Bericht Zertifizierung Sucht-& Gewaltprävention:

http://www.schillerschule-offenbach.de/meldung_volltext.php?si=62aef2b48d47a&id=5a4523ae77afa&view=&lang=&akt=ueberblick_archiv&k1=main&k2=ueberblick&k3=archiv&k4=

Bewegung & Wahrnehmung

Mit dem neu überarbeiteten Konzept der Bewegten Pause kann ein Ausgleich zur Konzentration im Unterricht geboten werden. Die Broschüre "Sch!llerMove: mehr Bewegung im Unterricht" gibt Anregungen, auch während des Unterrichts Bewegungsphasen und Entspannungsphasen zu realisieren. Das eigens geschaffene Schulfach im Wahlpflichtbereich der Jahrgänge 7-10 mit dem Titel "Gesundheit & Fitness" (GuFi) stellt einen zentralen curricularen Baustein für den Bereich Bewegung & Wahrnehmung dar und verbindet inhaltlich körperliche Bewegung und Anstrengung mit Aspekten einer gesunden Lebensführung und -wahrnehmung im Theorieteil des Faches.

Am 4. April 2019 erhielt die Schule nach erfolgreicher Entwicklungsarbeit das Teilzertifikat "Bewegung und Wahrnehmung“.

Bericht Zertifizierung Bewegung und Wahrnehmung:

http://www.schillerschule-offenbach.de/meldung_volltext.php?si=62aef2b48d47a&id=5caf0d2dbf369&view=&lang=&akt=ueberblick_archiv&k1=main&k2=ueberblick&k3=archiv&k4=

Lehrkräftegesundheit

Im Bereich "Lehrkräftegesundheit" wurden zunächst mithilfe einer Online-Befragung Belastungsfaktoren ebenso wie Stärken erhoben. Anschließend fand ein erster pädagogischer Tag zum Thema "starke Teams- gesunde Schule" statt. Ziel dieses Tages war im Sinne des salutogenen Ansatzes Stärken der einzelnen Lehrkräfte und Teams herauszuarbeiten um anschließend Bereiche festzulegen, die einer Optimierung und Weiterarbeit bedürfen. Der zweite pädagogische Tag stand auch im Fokus der Lehrkräftegesundheit und wurde mit Unterstützung des Medical Airport Services durchgeführt. In Anlehnung an die in der Umfrage ermittelten Bedürfnisse der Lehrkräfte konnten spezifische Workshops gewählt werden. Im Bereich Lehrkräftegesundheit entstand in dieser Zeit die Broschüre LehrerInnenGesundheit

Das Teilzertifikat "Lehrkräftegesundheit" wurde der Schillerschule am 26. März 2021 auf Grund der coronapandemie-bedingten Restriktionen nicht im Rahmen einer Zertifizierungsfeier, sondern postalisch überreicht.

Ernährung & Konsum

Die Themen „Ernährung & Konsum“ finden sich an der Schillerschule u.a. in ihrem WPU-Fach Gesundheit & Fitness (GuFi) wieder. Auch im Ganztagsbereich, in der Imker- & Garten-AG sind diese Themen relevant. Der jährliche Tag der Schulverpflegung ist fester Bestandteil des Jahrekalenders in den jungen Jahrgnängen. Im Mittagskonzept, das eine wöchentlich verankerte Mahlzeit, aber auch Bewegung, den Wechsel von An- und Entspannung und die Bedeutung von gemeinsamen Essenritualen in den Jahrgangsstufen 5 & 6 fördert, das Thema Ernährung thematisiert.

Das Zertiftikat Ernährung & Konsum nahm eine Delegation der Schillerschule von Schulamtsleiterin - Fr. Meissner - am 8. Juni 2022 entgegen.

Bericht Zertifizierung Ernährung & Konsum:

http://www.schillerschule-offenbach.de/meldung_volltext.php?id=62a84f92464b7&k1=main&k2=aktuelles&k3=&k4=

Wir sehen das Gesamtzertifikat "Gesundheitsfördernde Schule" als gelungenes Instrument an, eigene Schätze an der Schillerschule zu heben bzw. erneut aufleben zu lassen, aber genauso bietet es Raum, gemeinsam mit den Lernenden neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen - immer mit dem Ziel vor Augen gut, gesund und gerne zu unterrichten bzw. zu lernen.